Jürgen Heimlich

Redakteur

Autobiographie
Ausbildungen, Arbeits-Schwerpunkte

* 1971 in Wien, Ausbildung beim Österreichischen Bundesverlag,

seitdem starkes Interesse für Literatur. 

 

weitere Ausbildungen:

 1989 bis 1992 HAK für Berufstätige

2003 Ausbildung zum Gesundheitstrainer, Vitalakademie

2010 Fachtrainer-Ausbildung, Plativio

2012 Ausbildung zum Senioren-Creativanimateur, Gesundheitswerkstatt 

 

Berufserfahrung:

 

nach der Ausbildung zum Verlagskaufmann lange Jahre im 

öffentlichen Dienst, u.a. Exekutionsgericht, BM für Justiz, 

Gemeinde Wien - MA 68, Feuerwehr, Innendienst, jeweils

als Sachbearbeiter, teilweise als stellvertretender Kanzleileiter 

Insgesamt sechs Jahre Ausbilder von kaufmännischen Lehrlingen


 

spezifisch redaktionelle Arbeits-Schwerpunkte:

 

Redakteur und Moderator für Radio Afrika

Redakteur des tatort-fundus

Redakteur und Rezensent für sandammeer

seit 2016 Schwerpunkte Redaktion und Recherche für 

den Verein zur Erinnerung

 

 

 

 

Schriftsteller

 

seit 1989 als Autor aktiv 

2007 bis 2012 Krimi-Autor, Trilogie mit Chefinspektor Kneiffer (arovell)

von 2009 bis 2012 Teilnahme an der Wiener Krimi-Nacht 

2008 Zentralfriedhofs-Führer, Sachbuch (Tredition)

2010 Blumfeld, Erzählungen, Hörbuch (action verlag)

2014 Wunschfrei, Erzählung (arovell)

2015 Das Geheimnis von Willoughby, Roman (eclipse books)

2016 Wiener Friedhöfe - eine Entdeckungsreise, Sachbuch (my morawa)

 

zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften 

Lesungen in Wien und Berlin